Ethereum wird gespamt

Die letzten Wochen musste Ethereum einiges einstecken. Aufgrund von DoS-Attacks wurde das Netzwerk stark ausgebremst. Die Angreifer konnten das Netzwerk durch „transaction spam“ fluten. Diese Woche wurde der vierte Hardfork mit dem Namen „Spurious Dragon“ abgeschlossen. Das Ethereum Netzwerk kehrt langsam wieder zu seinem Normalzustand zurück.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*